Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Datenverlust 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
Hallo Leute!

Mir ist gestern etwas ganz dummes passiert. Zwar war ich kurz vorher bei einem Freund und wollte die Gelegenheit gleich nutzen um ein paar Dateien in einer Cloud zu speichern - inklusive der Projektdateien - naja, hätte ich wohl nicht vergessen sollen.

Ein Programm hat mir die Verzeichnisinformationen auf meiner Festplatte zerschossen, sodass ich beim Neustart zu lesen bekam: "Fehler beim Lesen vom Datenträger."

Noch ist nicht alles verloren. Wenn ich wieder ein Betriebssystem auf den Computer bekomme, dann kann ich mit einem Tool evtl. noch einige Dateien retten. Wichtig dabei wäre, dass möglichst wenige Bereiche der Festplatte überschrieben werden. Da meine Windows-Version ein Upgrade war und sie sich nicht ohne vorherigem Betriebssystem installieren lässt, habe ich mir eine neue Version bestellt, die allerdings erst am Dienstag bei mir eintreffen wird. Wenn es dumm läuft noch später.

Ich werde dann wieder hier berichten, was sich retten ließ.

Schöne Grüße,
Magony

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


So 21. Apr 2013, 15:30
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
Hallo Leute!

Leider konnte ich meinen PC noch nicht wieder einrichten, weil das Betriebssystem, das ich für die Neuauflage meines PCs mir bestellt habe, noch immer nicht angekommen ist. Zwar habe ich es am Wochenende bestellt, aber durch den Streik der Post soll die Sendung irgendwie "verschluckt" worden sein.

Ich habe bereits mit einem Mitarbeiter von dem Unternehmen geschrieben (Live Chat - btw. tolle Sache) und dieser hat mir versichert, dass er die erneute Zusendung veranlassen wird, wenn der Sendungsstatus bis morgen - also heute - sich nicht geändert hat. Das ist nun der Fall und ich wollte heute im Live Chat mal erfahren, ob das Versprechen denn nun eingelöst wurde.

Naja, im Live Chat befand sich der gleiche Mitarbeiter wie gestern, aber als ich meine Nachricht abgeschickt hatte, stürzte irgendwie der Live Chat ab. Das heißt, ich bekam eine Eingabemaske, mit dem Hinweis, dass der Service nur zwischen 8 und 18 Uhr zur Verfügung stehen würde. Nun, es ist knapp nach 15 Uhr gewesen...

Jedenfalls habe ich eine Nachricht hinterlassen und bin mal gespannt, wann ich darauf die Antwort, und mit welchem Inhalt gespickt, bekomme. Leider kann sich die ganze Nummer also noch bis über das Wochenende hinweg erstrecken, denn selbst wenn die Ware heute abgesendet wurde, heißt das leider nicht automatisch, dass ich spätestens am Samstag sie nun endlich in den Händen halten werde. Schon ärgerlich.

Übrigens: ich möchte die Gelegenheit gleich für eine Generalüberholung von meinem PC nutzen mit Win7 und einem neuen Mainboard und so. Denn wenn ich das neue Betriebssystem auf eine neue Festplatte installiere, wurden keine Daten auf der alten Festplatte überschrieben und so sollten sie alle vollständig wiederherstellbar sein. Dummerweise hatte ich da am letzten Wochende nicht gleich richtig geschaltet und doch etwas auf meine alte Platte installiert, um sie wieder zum Laufen zu bekommen. Aber die Wahrscheinlichkeit, das ausgerechnet die Dateien überschrieben wurden, die ich wiederherstellen will, dürfte recht niedrig sein. Allerdings will ich kein weiteres Risiko eingehen.

Ich melde mich wieder, wenn es wieder etwas Neues gibt.

Schöne Grüße,
Magony

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


Do 25. Apr 2013, 14:42
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
Hallo Leute!

Ich bin ja ein geduldiger Mensch, ich weiß dass nicht immer alles so läuft wie es laufen sollte und dass der Mitarbeiter vom Kundenservice auch nichts für seine Kollegen oder das jeweilige Logistik-Unternehmen kann. Aber irgendwo ist dann doch Schluss. Wenn man keine Antwort auf seine Nachricht bekommt und eine halbe Stunde im Live Chat auf eine Antwort wartet, dann hat man genug.

Da ich davon ausgehe dass der Artikel gestern nicht erneut versendet wurde ist der nun storniert. Das heißt, es dauert alles noch viel länger bis ich an meinen Projekt weiterarbeiten kann und ich muss mir eine neue Quelle für mein Betriebssystem suchen.

www.pcfritz.de ist jedenfalls von meiner Seite aus nicht mehr zu empfehlen. Nicht nur dass die pauschal 8,90€ Versandkosten für jede noch so kleine Sendung verlangen - Habe zum Glück über Hitmeister bei denen bestellt gehabt.

Schöne Grüße,
Magony

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


Fr 26. Apr 2013, 14:30
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
Hallo Leute!

Seit gestern Abend bewegt sich die Sendung. Gleich nachdem ich per Reklamation mich beschwert hatte. Der Mitarbeiter hat natürlich nicht von sich aus am Donnerstag die Sendung neu veranlasst, wie er es mir zuvor zugesichert hatte. Erst nachdem ich mich über die Verkaufsplattform beschwert hatte - also am Freitag - passierte etwas.

So etwas nervt gewaltig. Es ist nicht das erste Mal, dass die Dinge erst dann zum Laufen kommen, wenn der Kunde sauer geworden ist. Ist bei mir mit dem Internet oder vielen anderen Dingen immer genauso gelaufen - das nervt gewaltig. Warum muss man erst mit der Stornierung der Bestellung Druck ausüben? Warum geht das nicht einfach auf dem freundlichen Wege gleich glatt??

Immerhin war meine Ausdrucksweise dieses Mal - wie ich finde - ganz ordentlich. Keine Drohung oder so etwas, nur Andeutungen und ausformulierte, nüchterne Umschreibungen. Ich besser mich! Allerdings habe ich in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass das Benutzen von Wörtern wie "unzumutbar" eine gewisse Magie beim Kundendienst auslösen.

Trotz allem, die Sendung ist noch nicht zum Ziel-Paketzentrum transportiert worden und es wird wohl Montag werden bis es angekommen ist.

Schöne Grüße,
Magony

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


Sa 27. Apr 2013, 10:19
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
Hallo Leute!

Heute ist endlich das Päckchen angekommen. Allerdings habe ich den Boten knapp verpasst. Jedoch hat er das Päckchen freundlicher weise gegen die Haustür gelehnt. Sonst hätte ich ihn noch hinterher rennen müssen. Wer kann den schon ahnen, dass die Post plötzlich so früh ist? Ich habe Lieferungen von 10 bis 14 Uhr schon mitgemacht. Deshalb habe ich meinen Wecker auf 10 Uhr gestellt, weil ich die ganze Nacht nicht richtig schlafen konnte und dann auch noch befürchten musste, dass ich ausgerechnet zum Lieferzeitpunkt fest schlafe und mir das Päckchen erst morgen in der Filiale abholen könnte.

Aber offenbar hat er selbst unterschrieben und ich konnte mein Abenteuer Win7 nun starten. Doch vor diesem Abenteuer gab es gleich noch ein tolles zuvor zu bewältigen...

Ich habe nämlich RAID I eingestellt und musste natürlich auch den SATA-Treiber bei der Installation installieren. Es hat über eineinhalb Stunden gedauert, bis ich den Fehler 0x8030001 überwunden hatte. Ich wollte eigentlich auch den AHCI-Modus gleich aktivieren, allerdings weil nicht einmal der SATA-Treiber sich installieren ließ, habe ich bis zum Schluss dann darauf verzichtet. Dabei soll dieser Modus einiges bringen. Auch wenn er den Startvorgang des PCs um einige Sekunden verzögert.

Die Lösung für den Fehler 0x8030001 war einfach der, dass man nach der Installation des Treibers, Einrichten und Formatieren der Partitionen die DVD, auf dem der SATA-Treiber war, wieder raus holt und die Installations-DVD wieder ins DVD-Laufwerk schiebt und auf "Neu laden" klickt. Also mal ehrlich: Kenn er nicht einfach sagen, dass er die Installations-DVD zum Fortfahren vermisst und bitteschön es sein lassen, einen nun falschen Fehler anzuzeigen? WinDoof in Perfektion...

Mittlerweile habe ich Win7 erfolgreich installiert und nun auch meine alte Festplatte angeschlossen. Die zweite Patition spielt mir gerade ein wenig beruhigende Musik ab während ich mich auf der ersten Partition mit einem Tiefenscan für die Datenwiederherstellung herumärger.

Also ärgern nicht direkt, es dauert nur verdammt lange. Momentan zeigt er mir neun Stunden an. 59.560 Dateien hat er mir schon so ausgespuckt gehabt, weil ich eine Upgrade-Version von Win7 darauf installiert hatte, die natürlich nicht funktionierte, weil der Key nur zum Upgrade funktioniert. Und ich wollte nicht erst Win98 installieren um dann WinXP installieren zu können und dann dieses auf Win7 upgraden zu können. Dann wär das Risiko, dass ich Daten unbeabsichtigt überschreibe, zu groß geworden. Deshalb auch die Initiative mit der neuen Festplatte bzw. Festplattenpaar für RAID I und nun endlich genügend Speicherplatz für die nächsten Jahre (1 TB).

Übrigens: RAID I spiegelt die Dateien auf zwei Festplatten. Geschrieben wird mit der normalen Geschwindigkeit, gelesen werden kann aber mit der doppelten Geschwindigkeit, weil auf beiden Festplatten dieselben Dateien vorliegen. Außerdem gibt es eine Ausfallversicherung wenn eine Festplatte mal den Geist aufgibt.

Eine Art Datensicherung habe ich ja durch meine Publikationen. Aber das ist trotz Allem doch etwas wenig...
Ich sag dann mal in ein paar Stunden wieder bescheid, wenn der Tiefenscan vorbei ist, ob die Datenwiederherstellung geklappt hat oder nicht. Zur Datenwiederherstellung benutze ich übrigens diese Freeware: http://www.piriform.com/recuva

Schöne Grüße,
Magony

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


Mo 29. Apr 2013, 13:30
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
Die "Datenrettung" ist eine Katastrophe. Große Dateien - nicht nur die - sind so stark fragmentiert, dass das Programm die Dateien nicht mehr zusammengefügt bekommt. Außerdem sind viele Dateinamen geändert oder - wie auch alle Pfade - schlicht unbekannt.

Ich ärgere mich darüber, dass ich keine Datensicherung gemacht habe als ich das Tool verwendet habe um die Partition zu verkleinern. Es ist nie ein "Unbekannter Fehler" aufgetreten. Es gab eine Menge freien Speicherplatz. Und warum zum Teufel kann das blöde Programm die letzten Schritte, wo der Fehler aufgetreten ist, nicht rückgängig machen? Sodass nicht gleich alle Daten in Mitleidenschaft gezogen werden?

Ich werde mich wohl damit abfinden müssen dass ich ALLES neu machen muss. Lernen wir was daraus und müllen wir die Platte nicht so schnell wieder zu...

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


Di 30. Apr 2013, 00:17
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 6 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum