Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Tutorial: PHP und MySQL lokal installieren mit XAMPP 
Autor Nachricht
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:15
Beiträge: 137
Wohnort: Karlsruhe
Mit Zitat antworten
XAMPP installieren
Um eigene PHP-Scripte erst einmal offline zu testen bevor man temporär seine Internetseite zerschießt muss man PHP lokal auf seinen Computer installieren. Dazu gibt es unterschiedliche Pakete. Das welches ich installiert habe wurde in einem Forum empfohlen und es macht einen guten Eindruck, funktioniert und war problemlos zu installieren.

Die Probleme die dann doch auftraten hatten nichts mit dem Paket zu tun, aber könnten euch auch betreffen. Darum hier ein paar Tipps die ich (dank Google-Suche und Blogbeiträgen) im Internet gefunden habe.

Das Paket das ich installiert habe findet ihr auf http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html
Lest euch wirklich die ganze Seite durch. Sie enthält eine Menge wichtiger Schlüsselinformationen.

Und weil dieser Schritt der erste ist den man machen sollte wenn man gerade neu mit PHP anfängt, habe ich am Ende noch ein paar Tipps gesammelt.


Probleme mit Port 80 und/oder 443
Sollte es beim Starten des Apache-Servers ein Problem mit den Ports geben, dann muss das Programm identifiziert werden das die Ports für sich beansprucht. Danach kann man diese umkonfigurieren, schließen oder deinstallieren.

Dazu empfehle ich folgenden Blogeintrag:
http://www.sevenx.de/blog/2010/12/xampp-problem-apache-startet-nicht-port-belegt/

Gebt am besten den Anwendungsnamen mal in eine Suchmaschine, um mehr über das Programm herauszufinden. Fügt der Suche noch "Port wechseln" oder Ähnliches hinzu um zu schauen, ob eine Änderung der Ports möglich ist.


Tasklist funktioniert nicht
Das Problem hatte ich, weil ich die Windows XP Home-Edition benutze und da ist das Programm nicht mitgeliefert. Allerdings kann man das 71KB kleine Programm eben aus dem Internet laden und es in das Verzeichnis "C:\Windows\system32" speichern. Dann funktioniert der Befehl "tasklist" im Eingabefenster.

Dazu folgenden Artikel:
http://www.tech-recipes.com/rx/679/xp_tasklist_get_list_processes_command_line/


Abschließende Tipps:
In den meisten Fällen reicht die Lite-Version. Man kann später noch Addons hinzufügen.

Hier noch ein paar nützliche Links für den Einstieg in PHP:
http://www.php.net ist die offizielle Dokumentation für PHP
http://www.schattenbaum.net/php/ gehört für mich zu den Favoriten! Bietet auch etwas zu MySQL.
http://www.php-learn-it.com/php_beginners_guide.html bietet ein umfangreiches Tutorial und
http://www.php-space.info/ ist eine Programmierer-Community (deutsch).

Ein Programm das ihr nie wieder missen wollt wenn ihr programmiert ist Notepad++. Es hat einen gewaltigen Funktionsumfang, ist dennoch einfach zu bedienen und recht klein. Ihr findet die offizielle Seite unter:
http://notepad-plus-plus.org/

Allerdings kann ich euch mittlerweile einen anderen Editor für das Programmieren in PHP, HTML, CSS usw. empfehlen. Dieses hat neben einem Highlighting auch eine integrierte Funktionen-Bibliothek und ein IntelliSense wie man es aus Visual Studio kennt und es ist kostenlos (allerdings ist eine kostenlose Registrierung auf der Webseite für die Seriennummer notwendig):
http://www.codelobster.com/
http://www.codelobster.com/scripts/regform.php - für die Seriennummer


Und für den ultimative simplen Upload gibt es FileZilla:
http://www.filezilla.de/

Als WYSIWYG (What you see is what you get) - Editor für Webseiten benutze ich den Namo Webeditor 9. Allerdings kann ich ihn mittlerweile nicht mehr ruhigen Gewissens weiterempfehlen - dafür ist er mir zu oft aus unerklärlichen Gründen abgestürzt. Man sollte eben regelmäßig speichern. Was ich an Namo schätze ist nicht nur die große Funktionalität, sondern auch, dass es kein typisches "ich weiß es aber besser"-Programm ist. Es lässt auch "Fehler" zu und man kann einzelne Seitenschnipsel verarbeiten ohne dass er das "korrigiert". Und er bietet so etwas wie eine IntelliSence für den Code an (Vorschlag für die Vervollständigung des eingegebenen Codes mitsamt einer großen Auswahl an möglichen Codeeingaben für munteres Ausprobieren und Lernen). Wer es sich antun möchte - bitte sehr!


Schöne Grüße,
Magony

_________________
Bei Fragen, Lob, Kritik, Vorschläge, hilfreiche Hinweise oder Alternativvorschläge: Beitrag, neues Thema oder PN.
Für Dinge die diskutiert werden sollten, bitte neues Thema im jeweiligen Forum.
Wenn du nicht weißt wohin: Forum Unsortiert.


Mo 17. Dez 2012, 22:38
Diesen Beitrag melden
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1 Beitrag ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum